World Sailing Sicherheitstraining (bekannt als ISAF Training)

Informationen: Pascal Marty +41 (0) 76 438 08 30

NÄCHSTER KURS: 221./22. April 2017,6440 Brunnen

Kosten: 495 Franken für beide Tage inkl. Zertifikat und Material. (exkl. Wartung Schwimmweste)

Kursleiter:  Andreas Hanakamp, von der ISAF "International Sailing Federation" zertifizierter Trainer, unterrichtet in Theorie und Praxis.

Sicherheit für Sie und Ihre Crew

Dieses 2-tägige Sicherheitstraining, bekannt als ISAF Training, ist ein so genannter "World Sailing Approved Offshore Personal Survival Training Course" und richtet sich an alle Segler, die den Umgang mit einer Rettungsinsel kennen lernen und ein umfangreiches praktisches und theoretisches Training zur Sicherheit an Bord absolvieren möchten. Der Kurs ist von der International Sailing Federation (ISAF) offiziell zugelassen und zertifiziert, und trägt das Siegel "World Sailing approved".


Der Kurs ist von der International Sailing Federation (ISAF) offiziell zugelassen und zertifiziert, und trägt das Siegel "ISAF approved". Die Teilnahme wird mit einem offiziellen Zertifikat von ISAF und ÖSV bestätigt.

Das Wissen hilft nicht nur Ihnen, sondern auch deiner Crew bei jedem Törn und jeder Regatta ...


Inhalt der Theorie und Praxis:

  • Rettungsinsel und Rettungswesten
  • Brandvermeidung und Brandbekämpfung
  • Einsatz von Feuerlöscher und Löschdecke
  • Kommunikationsausrüstung (UKW; GMDSS)
  • Pyrotechnische Seenotsignale und Seenotfunkbaken/EPIRB´s
  • Pflege- und Instandhaltung der Sicherheitsausrüstung
  • Sturmsegel
  • Leckabwehr
  • Schadenskontrolle und Reparatur
  • schweres Wetter, Crewroutine
  • Schiffshandling
  • Treibanker
  • Person über Bord - Prävention und Rettung
  • Hilfeleistung im Seenotfall
  • Unterkühlung
  • Suche und Rettung - SAR-Methoden und -Organisation, Wettervorhersagen, Risikobewertung.

Infos für die TrainingsteilnehmerInnen:

  • Bitte Ölzeug, Segeljacke, Stiefel, Unterwäsche, Handtuch und Waschzeug zur praxisnahen Erprobung im Bad mitbringen.
  • Persönliche Rettungsweste (Automatikwesten aller Marken können von uns im Anschluss an das Training gewartet werden). Leihwesten stehen in ausreichender Anzahl zur Verfügung. Bitte vorreservieren!
  • Segel-/Gummistiefel
  • Für die Brandschutzübung werden feste Schuhe sowie Arbeitskleidung benötigt (die auch schmutzig werden können). Arbeitsjacken, Hosen, Handschuhe und Schutzbrillen stehen zur Verfügung.

Zeitplan (Änderungen vorbehalten)

Samstag, 09:00 Uhr, Theorie und Praxis (Feuerlöschen) bis ca. 18:00 Uhr
Sonntag, Hallenbad am Vormittag und Ende mit Pyrotechnik Praxis um ca. 18:00 Uhr
(Änderungen aufgrund lokaler Gegebenheiten vorbehalten)

Die ISAF empfiehlt eine Auffrischung des Sichheitstrainings alle 5 Jahre
Die International Sailing Federation (ISAF) empfiehlt Skippern und Crewmitgliedern ein solches Training alle 5 Jahre zu absolvieren. Die ISAF schreibt sogar vor, dass mindestens 30% der Crew (inklusive Skipper), in den 5 Jahren vor einem Start zu einer Regatta der Kategorie 0/1/2 (z.B. Daimler Chrysler North Atlantic Challenge, Fastnet Race, Middle Sea Race) an einem solchen ISAF-zertifizierten Sicherheitstraining teilnehmen müssen.








ANMELDE FORMULAR

Mittagessen Reservation (nicht im Preis enthalten)




Leiweste